Italian flag Spanish flag German flag French flag English flag
Tama-Do Benzi Logo
Terres Unsoeld Photo

Terres Unsoeld

Feen-Schamanin Terres Unsoeld ist Tama-Do Senior Dozentin und leitet Workshops in der ganzen Welt. Sie hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht anderen zu helfen ihren eigenen Weg der Selbst-Entdeckung zu gehen. Sie glaubt, dass Selbst-Verwirklichung nur durch Selbst-Entdeckung geschehen kann. Dies ist ihr . „Weg der Seele“

Sie unterrichtet vor allem im Bereich der Energiearbeit seit den frühen 1980 Jahren. Sie schuf ihre eigene Synthese aus der Zusammenführung von Bewegungstherapien wie Shiatsu, Polarity, Alexandertechnik, Feldenkrais, Improvisationstanz, Kampfkünste, Theater und jetzt Tama-Do.

Terres nennt Himmel und Erde ihre Heimat. Sie wuchs in unberührter Natur in Nepal, Alaska und dem pazifischen Nordwesten auf, wo sie ihre Zeit entweder mit den Bergsteiger-Eltern oder den Seefahrer-Großeltern verbachte. Sie erinnert sich daran mit ihrer Mutter Nachts staunend die Sterne und die darin ruhende Unendlichkeit bewundert zu haben.

2001 wurde Terres von der Hohepriesterin des französischen Druidenordens als Feen-Schamanin eingeweiht um die Heilkräfte der Genies de la Nature… Feen, Elementarwesen, Pflanzen und Bäume zu lehren und diese durch Gesänge anzurufen. Sie kreierte Tama-Dos Schamanische Heilreisen des Lichts(R), welche uns inmitten besonderer Naturkraftorte zum reinen Licht und in die reine Liebe, ins Erstaunen und in die Freude führen. Diese Heilreisen erweitern unser Bewusstsein durch physische, spirituelle und kosmische Entdeckungen. Wir nennen diese Arbeit mit den feinstofflichen Naturreichen „Schamanismus des Lichtes“ (R), denn wir kommen aus dem Licht und werden, als Seele, auch dorthin zurück kehren.

Von Fabien Maman wurde sie in Kototama, die Lehre des reinen Klangs eingeweiht und befähigt die Integrität und Reinheit des Level I Ausbildungsprogramms der Tama-Do Akademie zu unterrichten und weiterzugeben. Dies verleitete Terres zum Schreiben des Buches „Die Farben auf dem Weg der Seele“ (Accessing the Way of the Soul through Color) gemeinsam mit Fabien Maman und Patricia Janusz, einer Vicky Wall Schülerin, die die archetypische Weisheit der Regenbogenfarben und der Sieben Strahlen an Terres weitergab.

Seither entwickelt Terres ihre eigene Reihe von Ätherischen Essenzen (hergestellt aus Bio-Ölen, natürlich vergorenem Traubenalkohol und reinem Quellwasser), die auf die feinstofflichen Bewusstseinsebenen einwirken und helfen das innere Licht zu offenbaren. Sie hat auch Unterrichtsmaterialien entwickelt um Kinder durch Farben und die fünf Elemente in ihrem kreativen Selbstausdruck zu fördern.

Terres hat eine eigene Praxis in New York und Kalifornien und ist Gründerin des privaten Retreat-Zentrums „Mysty Haven“ in Malibu, einem „Hafen für Heiler und Tor für Suchende“. Dieser Kraftort mit einem Englischen Cottage Garten in einer Provenzalisch anmutenden Umgebung, verbirgt sich in der hügeligen Küstenregion Santa Monicas. Mysty Haven ist Hauptsitz der Tama-Do Akademie in den USA und beherbergt auch Fabien Mamans Riesen Klang-Instrumente: den Klang-Bogen, die Bagua, die Riesen Pyramide, den Monochord-Tisch und die T.E.P.-Klangstäben.

Terres ist Autorin der Bücher "Accessing the Way of the Soul through Colour“ (auf Englisch und Französisch geschrieben und ins Spanisch übersetzt) und gemeinsam mit Fabien Maman „The Tao of Sound“ (Englisch, Französisch, Spanisch). Sie schrieb und illustrierte auch das Kinderbuch "The Story of the 5 Elements“ (auf Englisch geschrieben und ins Französisch übersetzt).

Mehr Informationen:

Tama-Do Akademie
Malibu, California 90265
info@tama-do.com